-Start-     -Texte-     -Suche-     -Verweise-     -Gästebuch-     -Kontakt-          english
Lebe wohl

Die neue Welt
ein fremder Ort
falle wieder durch die Zeit
träume mich hinfort

gibt es mehr
als das was mich umgibt
gibt es mehr hab ich gelebt
bevor die Zeit mich besiegt

genug gesagt über Hoffnung und den Sinn
genug gedacht über das was wäre wenn
Es ist soweit neue Welten zu sehen
den Himmel zu erobern
und zum Rand der Welt zu gehen

Komm geh mit mir
übers Wasser übers Meer
Geh durch den Sturm
und zum Licht am Horizont
Komm geh mit mir
übers Wasser übers Meer
Geh durch den Sturm
und zum Licht am Horizont

den Blick nach vorne
und nicht mehr zurück
Illusion und Träumerei
beflügeln mich zum Glück

Die alte Welt
Ein viel zu klarer Ort
Monoton und eingespielt
Treibt sie mich hinfort

Genug gefragt über Schicksal und den Sinn
Genug gesagt über das was wäre wenn
Es ist soweit neue Welten zu sehen
den Himmel zu erobern
und zum Rand der Welt zu gehen

Komm geh mit mir
übers Wasser übers Meer
Geh durch den Sturm
und zum Licht am Horizont.............



[Fehler melden]       [Druckversion]