-Home-     -Lyrics-     -Search-     -Links-     -Guest Book-     -Contact-          deutsch
Anita spielt Cello

Anita ging nicht mit den anderen in Gas.
Ein altes Cello aus Kanada war’s
das sie bis heut’ am Leben hält.
Anita spielt täglich dem Teufel ein Lied
und betet und fleht darum, dass Gott nicht sieht
wie sehr sie hofft, dass es ihm gefällt.

Kapos treiben mit der Faust und dem Stock
die Muselmänner hinaus aus dem Block
raus in den Schlamm zum Morgenappell.
Die Mädchen spielen den Marche Militaire.
Auf den Beinen zu bleiben, fällt ihnen schwer.
Man verliert seine Kraft hier drinnen sehr schnell.

Anita spielt frierend Cello im Schnee
die Füße sind taub und die Hände tun weh.
Die Musik ertrinkt im Geschrei.
Anita spielt barfuß Cello vorm Tor.
Die Hunde knurren und bellen im Chor.
Lebende Tote ziehen vorbei.

Ein Neuer hat Zigaretten versteckt.
Als der Kapo beim Filzen den Tabak entdeckt
gibt die Kapelle Madame Butterfly.
Auf allen Vieren, mit glasigem Blick
zusammengesackt nach dem Schuss ins Genick
während Schumanns Träumerei.

Anita spielt täglich dem Teufel ein Lied
und schämt sich beim Beten, weil Gott genau sieht
wie sehr sie hofft, dass er sie verschont.
Typhus, Fieber und ein leerer Bauch
verbranntes Fleisch, Ascheregen und Rauch
Keiner weiß, ob der Kampf sich lohnt
doch Anita spielt Cello.

Anita spielt frierend Cello im Schnee
die Füße sind taub und die Hände tun weh.
Die Musik ertrinkt im Geschrei.
Anita spielt barfuß Cello vorm Tor.
Die Hunde knurren und bellen im Chor.
Lebende Tote ziehen vorbei.

--
music by Hahn/Riegert
lyrics by Riegert



[Report a correction]       [Printversion]