-Home-     -Lyrics-     -Search-     -Links-     -Guest Book-     -Contact-          deutsch
Grabenkrieg

Wir ziehen die Köpfe ein.
Ich flüstere ein Stoßgebet.
und der Wind
trägt dein Weinen zu mir.
Ich bete, dass er dreht.

Du schwenkst ein weißes Tuch.
Das letzte Friedensangebot
ist lange her.
Mich zu täuschen, braucht es mehr.
Um mich zu täuschen, brauchst du mehr!

Wir stecken fest
im Grabenkrieg.
Beide meilenweit
entfernt vom Sieg.
Wir finden keinen Weg heraus.
Du hast alles versucht
und mich verflucht
dafür.

Es zählt jetzt nur noch eins:
wer länger die Stellung hält.
Alle Wege
sind umzäunt und vermint.
Das war mal unsere Welt.

Der Boden ist feucht und klamm.
Nebel kriecht übers Feld.
In den Gräben
haben wir uns geliebt.
Hier haben wir uns geliebt.

Wir stecken fest
im Grabenkrieg.
Beide meilenweit
entfernt vom Sieg.
Wir finden keinen Weg heraus.
Du hast alles versucht
und mich verflucht
dafür.

Wir haben alles versucht...


--
music by Hahn/Riegert
lyrics by Riegert



[Report a correction]       [Printversion]